Speed
Purchase
Evaluate
Partners
F.A.Q.
RIVAR
Home
 
 

 

 

Sonntag, 18.11.2001
"Code: Neo" macht Websites Beine


Das Startup-Unternehmen Rivar hat auf der COMDEX in Las Vegas ein Tool vorgestellt, mit dem sich Ladezeiten von Websites verkürzen lassen sollen. "Code: Neo" lässt es zu Binärcode der Programmiersprache "C++" in Internet-Seiten zu integrieren. Datenbankabfragen und andere Anwendungen sollen laut Hersteller schneller ausgeführt werden können, da der Server keine Befehle von Scriptsprachen wie Perl, Java oder ASP verarbeiten muss.

Entwicklungs-Tool sowie Application Server kosten 999 Dollar. Testen kann man das Programm jetzt schon.

On The Web: "Code: Neo" macht Websites Beine